Suche

Hotel Garni Mirabel

Vorhandene Produkte:

Die Kunst, den Stil der Gastfreundschaft zu verkörpern

In der ruhigen Umgebung des Hotel Garni Mirabel in Santa Cristina, Val Gardena, ist ein Netzwerk von Verbindungen mit einem zarten Faden gewoben worden, das vor zwei Jahren mit einer formellen Begegnung in Bozen begann und sich im Laufe der Zeit zu einer informelleren Beziehung entwickelte. Es ist eine Geschichte, die ich gerne erzähle, eine Geschichte von Sesseln, die ins Auge fallen, und Stoffen, die die Seele streicheln.

Frau Renate, die Besitzerin dieses bezaubernden Rückzugsorts, entdeckte uns auf der Messe in Bozen und verliebte sich sofort in eine unserer Kreationen: die Jefferson-Sessel (BS629A). Dies war erst der Anfang einer Reise, die die Verwandlung einer Ecke ihres Hotels in eine Oase des Komforts und Stils sah.

Die Kunst der Reflexion und der Vorfreude beherrschend, zögerte Frau Renate, überlegte neu, verschob. Und so wurden selbst die Bänke, die wir zur Renovierung mitgebracht hatten, verschoben, bis der richtige Moment sich zeigte.

Herzliche Entscheidungen für luxuriöse Dekoration.

Die Wahl des Stoffes war eine Reise durch Unentschlossenheit bis zur Entdeckung. Ein Samt mit sanftem Griff, der an Antiquitäten erinnert, gefunden unter unseren Stoffen auf der Messe in Bozen. Es war wie eine perfekte Ehe von Komfort und Stil, und das Ergebnis war eine kleine Veranda mit Blick auf die Berge, geküsst von der Morgensonne.

Ich bin zufrieden mit der geleisteten Arbeit, genauso wie unsere Kunden. Und ich darf nicht vergessen, die süße Baileys zu erwähnen, die schöne kleine Hündin, die jedermanns Herz mit ihrer liebevollen Anwesenheit erobert hat. Schließlich sind auch Freundschaften mit diesen süßen Tieren Teil unseres Berufs.