Suche

Hotel Villa Nicolli

Vorhandene Produkte:
, , ,

Elegante Neugestaltung des Hotels Villa Nicolli: Von monochromen Sitzmöbeln zu lichtdurchfluteten Suiten mit künstlerischem Touch.

Mit großen Erwartungen und noch unklaren Ideen kontaktierte mich Frau Alessia mit einer Mission: die Speisesaal des Hotels Villa Nicolli in Riva del Garda, eine klassische und dezent helle Umgebung, zu erfrischen. Es war eine Leinwand, die auf neue Farben, neue Geschichten wartete.

Die vorgeschlagene Lösung: der Sessel Tucson (BS475A), ein Juwel aus Komfort und Design. Und warum nicht wagen? Drei verschiedene Bezüge, um der Monotonie eines Saales mit hundert identischen Stühlen zu entkommen. Der Tucson beschränkte sich nicht darauf, sein Aussehen zu ändern; er wuchs in der Höhe, in einem eleganten Versuch, die Stammgäste des Hotels zu umwerben.

Die Farben, oh, die Farben! Eisiges Salbeigrün, Waldgrün und ein zartes Altrosa verschmolzen zu einem visuellen Ballett, das den Raum nicht nur unwiderstehlich faszinierend, sondern auch unerwartet hell machte. Alessia bewunderte die Verwandlung mit zufriedenen Augen.

Wertvoll wie ein Juwel.

Aber die Kunst, einmal begonnen, kennt kaum ein Ende. Alessia kam zurück und bat um Lösungen für einige kürzlich renovierte Suiten des Hotels. Hier kommen das Modell Paris (BS461A) und sein edler Begleiter, das Modell Paris Lounge, ins Spiel (BS461PL). 

In weißen Samt gehüllt, verschmolzen diese Stücke mit der Einrichtung in stiller, aber entschlossener Achtung, ebenso wie die abschließende Berührung des Poufs Dublino (BS528BL), ohne die visuelle Harmonie des Raumes zu stören, und trugen zu einem Einrichtungskonzept bei, das Eleganz an jeder Ecke flüsterte. So fand sich das Hotel Villa Nicolli zwischen einem zufriedenen Lächeln und sanften Farbtupfern in einem erneuerten, glänzenden Kapitel seiner Geschichte wieder.